• Header - Fördermittel

Aktions- und Initiativfonds

Die Stadt Düsseldorf ist seit 2015 Teil des Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Bereich lokale „Partnerschaften für Demokratie“ und fördert unter dem inhahltlichen Dreiklang "Demokratie leben. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen." das zivilgesellschaftliche Engagement in unserer Stadt. Hierfür haben wir einen Aktions- und Initiativfonds ins Leben gerufen, der Projekte und konkrete Einzelmaßnahmen finanziell unterstützt. Gefördert werden können beispielsweise Demokratiefeste, Fortbildungen, Workshops, Plakataktionen, Flashmobs, Kunstprojekte, Kampagnen oder die Erstellung von Informationsmaterialien, die sich mit den Themen Toleranz, Vielfalt, Alltagsrassismus, Diskriminierung, Empowerment, Extremismus oder Frieden befassen.

Informationen zur Antragsstellung:

Gemeinnützige Vereine, Jugendfreizeiteinrichtungen sowie Schulen (über den Förderverein oder den Trägerverein der Schulsozialarbeit) können einen Anträge auf Förderung stellen. Einzelpersonen oder andere Interessierte können mit gemeinnützigen Vereinen kooperieren und über diesen Weg Projektideen entwickeln und eine Förderung dafür beantragen.

Bitte beantragen Sie die Förderung für Ihre Projektidee mithilfe unseres Antragsformulars. Das Antragsformular ist bewusst kurz gehalten, um unnötige bürokratische Hürden zu verhindern. In Anlage A.I finden Sie eine Vorlage für einen Kosten- und Finanzierungsplan, die wir Sie bitten zu benutzen. Das Infoblatt dient als Unterstützung. Gerne beraten wir Sie auch persönlich im Vorfeld der Antragsstellung, z.B. zu einer ersten Projektskizze. Bitte schicken Sie die Anträge digital an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die aktuelle Ausschreibung für eine Förderung in 2023 endet am 15. Januar 2023.

Downloads:

Antrag
Infoblatt zum Antrag
Anlage A.I Kosten- und Finanzierungsplan zum Antrag

Die AGB Duesseldorf Naehe trifft Freiheit Demokratie leben!