Kulinarisch-interreligiöser Rundgang Teil I

Kulinarisch-interreligiöser Rundgang Teil I

Im April 2019 fand der erste „Kulinarisch-interreligiöser Rundgang“ des Jahres mit 40 Teilnehmer*innen statt, der von „Demokratie leben in Düsseldorf“ gefördert wurde. Der Start war in der jüdischen Gemeinde mit einer Begrüßung durch Herrn Herbert Rubinstein, der anschaulich und facettenreich in die jüdische Religion einführte. Weiter ging es in der Ev. Kirchengemeinde Düsseldorf Mitte und Heilig-Geist-Kirche, in denen mit einer kurzen aber intensiven Vortrags- und Fragerunde der Austausch gefördert wurde. Der gemeinsame Abschluss wurde in der Merkez Camii (Moschee) nach einem pointierten Überblick über die islamische Religion und einer offenen Fragerunde eingeleitet und bei Tee und Gebäck ausgeklungen.

Düsseldorfer Wegweiser Duesseldorf Naehe trifft Freiheit Demokratie leben!